2. JHV Verein zur Förderung der Gemeinwohlökonomie in Vorarlberg

Am 19. Juli 2018 trafen sich Mitglieder des Gemeinwohl-vereins Vorarlberg im „Maurerstüble“ bei unserem Obmann Gerhard Müller (Müller Wohnbau) in Altach zur 2. Jahreshauptversammlung.
Neben den vereinsrechtlichen Agenden wurden vor allem Aktivitäten besprochen mit welchen wir die Zukunft gestalten wollen. Mit einem Gemeinwohl-Stammtisch für Privatpersonen und Unternehmen möchte der Verein ver-stärkt in die Öffentlichkeit gehen. „Wir möchten Menschen von der Gemeinwohlökonomie begeistern“, so der Obmann des Vereins Gerhard Müller, selbst Unternehmer und nach den Grundsätzen der Gemeinwohl-ökonomie zertifiziert.
Neben 2 Gemeinden (Nenzing und Mäder) richten bereits über 30 Unternehmen in Vorarlberg ihre Unternehmens-strategie auf die Kriterien der Gemeinwohlökonomie aus. „Es verändert ein Unternehmen wenn sich die Mitarbeiter*innen mit der Gemeinwohlökonomie auseinandersetzen“, so Ingo Metzler von Metzler – naturhautnah aus Egg.
Der Verein schaut auf aktive 2 Jahre zurück und wird im kommenden Jahr noch sichtbarer in der Öffentlichkeit wirksam sein.